Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _menu_load_objects() (Zeile 579 von /homepages/28/d77225399/htdocs/Kulturpartner2014/includes/menu.inc).

Startseite

Aktuelle Kulturtipps

Foto: Uwe Arens

Am Sonntag, 17.02. um 15 Uhr findet in Bielefeld ein besonderes Konzert im Großen Saal der Rudolf-Oetker-Halle statt: Das internationale Spitzenensemble die Akademie für Alte Musik spielt ihr einziges Konzert in Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr im Bielefelder Konzerthaus.

Foto: Ulrich Hartmann

Unter dem Motto Helden der Leinwand bringen sie dabei nicht nur die berühmten Soundtracks zu Gehör, zum Großteil der gespielten Musik sind zudem die passenden Filmszenen zu sehen. Als Moderator des besonderen Abends konnten die Niederrheinischen Sinfoniker Juri Tetzlaff gewinnen. Der beliebte Moderator des Fernsehsenders Kika ist auch ein versierter Filmexperte, wovon sich unter anderem das Publikum in Essen und Göttingen bereits überzeugen konnte.

Foto: Bettina Stoess

Nach längerer Pause darf sich das Essener Publikum wieder auf „Cinderella“ im Aalto-Theater freuen: Ab 15. Februar präsentieren die Tänzerinnen und Tänzer des Aalto-Balletts erneut die Geschichte von Aschenputtel in der modernen Ballettversion von Stijn Celis.

Die Kulturpartner

Die WDR 3 Kulturpartnerschaften wurden im Jahre 2000 von Prof. Karl Karst, dem Programmchef des WDR-Kulturradios WDR 3, als erstes dauerhaftes Partnerschaftsnetzwerk zwischen Kulturträgern und ARD-Rundfunkanstalten entwickelt und ins Leben gerufen. Heute gehört es zu den aktivsten Kulturnetzwerken in Deutschland.

Ziel der WDR 3 Kulturpartner ist es, das kulturelle Leben in NRW zu stärken und die Wahrnehmung der Kultur zu verbessern. "Kern des Konzepts ist die dauerhafte, unentgeltliche Kooperation der Kulturträger des Landes zugunsten einer besseren Nutzung und Verbreitung ihrer Programmangebote. Ziel ist eine möglichst direkte Zielgruppenwerbung für die Veranstaltungen der Kulturpartner ohne Belastung ihrer Etats." (WDR 3 Programmchef Prof. Karl Karst)

Die WDR 3 Kulturpartner haben auf der Basis der Kooperation mit dem WDR-Kulturradio eine eigene Rechtsform geschaffen, die es ihnen erlaubt, die Aktivitäten der WDR 3 Kulturpartner zusätzlich mit eigenen Mitteln zu unterstützen und somit einmal mehr die Kultur in NRW zu stärken. Der Verein trägt den Namen kulturPARTNERnrw e.V.