Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _menu_load_objects() (Zeile 579 von /homepages/28/d77225399/htdocs/Kulturpartner2014/includes/menu.inc).

Startseite

Aktuelle Kulturtipps

Foto: ©MEYER ORIGINALS

Eigentlich sucht Alfred Döblin die Pariser Nationalbibliothek auf, um Kierkegaard-Studien zu betreiben, doch dann bleibt seine Aufmerksamkeit an einem alten Atlas hängen. Fasziniert von den ethnographischen Karten des Amazonasgebiets beginnt er eine monatelange Recherche, die zur Basis für eines der kühnsten Projekte in der Literatur des 20. Jahrhunderts wird: die Romantrilogie Amazonas, verfasst zwischen 1935 und 1937. Ein ungewöhnlicheres Thema dürfte in der deutschen Exilliteratur auf den ersten Blick kaum zu finden sein, denn Döblin erzählt zunächst die Geschichte des Urwalds und seiner indigenen Bevölkerung.

Foto: FAZ

Pierre Boulez:

„Messagesquisse“

Ernst Bloch:

„Schelomo“ für Violoncello und Orchester

Dmitri Schostakowitsch:

Symphonie Nr. 5 d-Moll op. 47

Foto: © Robin Junicke

In diesem Jahr wird Düsseldorf nach vielen Jahren erneutzum Hauptspielort des Impulse Theater Festivals, des wichtigsten Treffens der Freien Theaterszene im deutschsprachigen Raum.Dazu haben wir zwischen 13. und 23. Juni 2019 elf herausragende Produktionen zum SHOWCASE nach Düsseldorf eingeladen.

Die Kulturpartner

Die WDR 3 Kulturpartnerschaften wurden im Jahre 2000 von Prof. Karl Karst, dem Programmchef des WDR-Kulturradios WDR 3, als erstes dauerhaftes Partnerschaftsnetzwerk zwischen Kulturträgern und ARD-Rundfunkanstalten entwickelt und ins Leben gerufen. Heute gehört es zu den aktivsten Kulturnetzwerken in Deutschland.

Ziel der WDR 3 Kulturpartner ist es, das kulturelle Leben in NRW zu stärken und die Wahrnehmung der Kultur zu verbessern. "Kern des Konzepts ist die dauerhafte, unentgeltliche Kooperation der Kulturträger des Landes zugunsten einer besseren Nutzung und Verbreitung ihrer Programmangebote. Ziel ist eine möglichst direkte Zielgruppenwerbung für die Veranstaltungen der Kulturpartner ohne Belastung ihrer Etats." (WDR 3 Programmchef Prof. Karl Karst)

Die WDR 3 Kulturpartner haben auf der Basis der Kooperation mit dem WDR-Kulturradio eine eigene Rechtsform geschaffen, die es ihnen erlaubt, die Aktivitäten der WDR 3 Kulturpartner zusätzlich mit eigenen Mitteln zu unterstützen und somit einmal mehr die Kultur in NRW zu stärken. Der Verein trägt den Namen kulturPARTNERnrw e.V.