Konzerthaus Dortmund

In über 200 Veranstaltungen pro Spielzeit kann man Klassik und mehr im Konzerthaus Dortmund erleben. Fast jeden Tag gibt es ein Bühnenprogramm der Extraklasse: Neben Themen wie Orchester, Kammermusik und Orgel gibt es auch Weltmusik, Jazz, Neue Musik sowie Chanson und Cabaret. Eine Neuheit an deutschen Konzerthäusern hat das Konzerthaus Dortmund seit der Saison 2006/07 etabliert: das erste deutsche Pop-Abo. Große Namen der nationalen und internationalen Pop-Szene geben in dieser Konzertreihe begeisternde unplugged-Konzerte.

Das Publikum freut sich neben der exzellenten Qualität aller Veranstaltungen und der großen Programmvielfalt vor allem über Auftritte berühmter Künstlerpersönlichkeiten. Gastspiele von Cecilia Bartoli, Anne-Sophie Mutter oder den Berliner Philharmonikern zeigen, dass das Konzerthaus Dortmund seit seiner Gründung im Jahr 2002 längst im Kreis der renommiertesten Konzertsäle Deutschlands, wenn nicht gar Europas, angekommen ist.

Platz finden im Konzerthaus Dortmund mit seiner modernen, transparenten Architektur 1.550 Menschen. Den Konzertsaal zeichnet eine herausragende Akustik aus, die Musikgenuss auf höchstem internationalen Niveau ermöglicht – eine Wohltat für Publikum und Künstler gleichermaßen. Star-Geigerin Anne-Sophie Mutter etwa lobte ein „wunderbares Publikum, die fabelhafte Organisation und die perfekte Akustik! Mehr, als man zu träumen wagt…“ 

Konzerthaus Dortmund

Brückstrasse 21
44135 Dortmund
www.konzerthaus-dortmund.de
www.facebook.com/Konzerthaus.Dortmund
www.facebook.com/PopAbo
www.twitter.com/KonzerthausDo
www.youtube.com/KonzerthausDortmund
Spotify