Petruschka / L'Enfant et les Sortilèges | Theater Duisburg

Petruschka – Slava Volkov (Patap, der Muskelmann) | Foto: Hans Jörg Michel
Petruschka – Slava Volkov (Patap, der Muskelmann) | Foto: Hans Jörg Michel
WDR 3 Kulturtipp: 

Eine Koproduktion mit der Komischen Oper Berlin

Samstag, 13.10.2018, 19:30 Uhr (und weitere Termine)


Mit ihrer einzigartigen Mischung aus animiertem Leinwandzauber und Musiktheater hat sich die britische Theatergruppe „1927“ längst weltweit einen Namen gemacht. Nach ihrem Sensationserfolg mit Mozarts „Die Zauberflöte“ präsentieren Suzanne Andrade, Esme  Appleton und Paul Barrit einen bewegten Doppelabend:

Wie in einem zum Leben erweckten Bilderbuch verschmelzen auf der Bühne Orchesterklang und Gesang mit Darstellern und Animationen. In Strawinskys als Ballett und Konzertstück bekannter Burlesque „Petruschka“ kommt mit Akrobatik im Stil des Cirque du Soleil eine weitere Dimension ins Spiel.

Unter der musikalischen Leitung von Lukas Beikircher sind in der Premiere von „L’Enfant et les Sortilèges“ Maria Kataeva, Marta Márquez, Romana Noack, Julia Sitkovetsky mit weiteren Gästen und Mitgliedern des Ensembles zu erleben. Es singen überdies der Chor der Deutschen Oper am Rhein sowie der Kinderchor am Rhein, es spielen die Duisburger Philharmoniker.


Weitere Informationen und Tickets: operamrhein.de