Romanischer Sommer

Jedes Jahr im Juli sind Musikinteressierte drei Tage lang eingeladen, beim "Romanischen Sommer" eine musikalische Wanderung durch Romanische Kirchen Kölns zu unternehmen und dabei geistliche und weltliche Musik vom Mittelalter bis zur Moderne zu genießen.

Die Faszination der Kirchenräume und die besondere Lage im städtebaulichen Ensemble von Köln prägen seit über 20 Jahren das Programm des Festivals, das sich bewusst außerhalb des üblichen Konzertbetriebs definiert. Das Aufbrechen traditioneller Zuhörer-anordnungen und Wahrnehmungsweisen ist ebenso Anliegen der Veranstalter, wie sehr verschiedenartige Programmteile unter einem gemeinsamen Motto in einen klingenden Zusammenhang zu bringen.

Gleichzeitig Höhepunkt und Finale des mehrtägigen Festivals ist stets die "Romanische Nacht". In der größten der romanischen Kirchen Kölns, in der Basilika St. Maria im Kapitol, folgt bis in die frühen Morgenstunden Konzert auf Konzert. Alle Programmteile sind dramaturgisch sorgfältig aufeinander abgestimmt und das Festivalthema webt sich wie ein Roter Faden durch die Konzertnacht.

Romanischer Sommer

Fridolinstraße 10
50823 Köln
www.romanischer-sommer.de