Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _menu_load_objects() (Zeile 579 von /homepages/28/d77225399/htdocs/Kulturpartner2014/includes/menu.inc).

Ruhrtriennale – das internationale Fest der Künste

Foto: Daniel Sadrowski
Foto: Daniel Sadrowski

Die Ruhrtriennale lädt jedes Jahr zeitgenössische Künstler*innen ein, die monumentale Industriearchitektur der Metropole Ruhr zu bespielen. Hallen, Kokereien, Maschinenhäuser, Halden und Brachen des Bergbaus und der Stahlindustrie – unter anderem die Zeche Zollverein in Essen, der Landschaftspark Duisburg-Nord, die Maschinenhalle Zweckel in Gladbeck oder die Jahrhunderthalle Bochum – verwandeln sich in beeindruckende Spielorte an den Schnittstellen von Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Performance und Bildender Kunst. Sie machen die Ruhrtriennale zu einem weltweit einzigartigen Festival und die Region weit über die Grenzen Nordrhein-Westfalens hinaus bekannt. Die New York Times sprach von einem »weltweit einmaligen Laboratorium für neue künstlerische Entwicklungen«. Von »Freiheitsspielen« schwärmte der renommierte Theaterkritiker Stefan Keim. Die NRZ befand: »Solange die Triennale in den Industrieruinen solche Kunst-Legierungen ins Werk setzt, hat das Festival nicht nur seine Berechtigung – es hat seine Notwendigkeit.« Die WAZ schrieb: »Die Triennale hat bewiesen, dass das Anspruchsvolle sich durchsetzt, wenn man die Menschen umwirbt und ihnen Lust macht auf Ungewöhnliches, Neues.«

Die Programmausrichtung wird maßgeblich von der Intendanz bestimmt, die alle drei Jahre neu berufen wird. Intendanten der letzten Jahre waren Gerard Mortier (2002-2004), Jürgen Flimm (2005-2007, verlängerte bis 2008 nach dem Tod der Intendantin Marie Zimmermann), Willy Decker (2009-2011), Heiner Goebbels (2012-2014), und Johan Simons (2015-2017). Die Intendantin der Festivalausgabe von 2018, 2019 und 2020 ist Stefanie Carp. Artiste associé dieser drei Jahre ist Christoph Marthaler. Die Ruhrtriennale 2019 findet vom 21. August bis 29. September statt.

 

Kultur Ruhr GmbH

Gerard-Mortier-Platz 1
44793 Bochum
www.ruhrtriennale.de
www.facebook.com/ruhrtriennale
www.twitter.com/ruhrtriennale
www.vimeo.com/user10655179
www.youtube.com/user/Ruhrtriennale