WDR 3-Kulturpartnerfest 2006 - Das Programm

In sechs Städten des Landes Nordrhein-Westfalen präsentieren mehr als 50 Kultureinrichtungen auf 20 Bühnen, was das Land an kultureller Vielfalt zu bieten hat:

Sei es direkt vor der eigenen Haustür des WDR auf dem Wallrafplatz in Köln, wo WDR 3-Programmchef Karl Karst auf einer Open-Air-Bühne das größte Kulturfest des Landes um 12 Uhr eröffnet, angefeuert vom Ensemble SPLASH Percussion, sei es bei den unterschiedlichen Darbietungen in Detmold, den spannenden Performances in Duisburg oder den Musikangeboten aller Genres in Essen, sei es bei der Ausstellungseröffnung zum "Deutschen Klangkunst-Preis" in Marl, den Theateraufführungen in Münster oder bei den vielen Angeboten mit Musik und Literatur für Kinder - überall stehen Übertragungswagen des WDR, und es sind Reporter vor Ort, um vom bislang größten Kulturereignis in NRW zu berichten und es weit über die jeweiligen Orte hinauszutragen.


Am jedem Ort findet mindestens ein Kulturpolitisches Forum mit unterschiedlichen Gästen aus Kultur, Medien, Wirtschaft und Politik statt. Die Diskussionen werden aufgezeichnet und zeitversetzt im Forum WDR 3 gesendet.

Programme als PDF: