Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /homepages/28/d77225399/htdocs/Kulturpartner2014/includes/menu.inc).

Alle Kulturtipps in der Übersicht

Foto: Konzerthaus Dortmund

PROGRAMM:

Mieczysław Weinberg Rhapsodie über Moldawische Themen op. 47 Nr. 1

Robert Schumann Konzert für Klavier und Orchester a-moll op. 54

Igor Strawinsky »L’Oiseau de Feu« (»Der Feuervogel«) Ballett in zwei Bildern

Foto: Hans-Theo Gerhards / Max Ernst Museum Brühl des LVR

Das Max Ernst Museum Brühl des LVR zeigt die erste Einzelausstellung der portugiesischen Künstlerin Joana Vasconcelos (*1971) in einem Museum in Deutschland. Es werden 20 Objekte und Installationen aus den letzten 20 Jahren präsentiert, die umfassende Einblicke in die Arbeitsweise von Joana Vasconcelos vermitteln. Die in Lissabon lebende und arbeitende Künstlerin ist bekannt für ihre raumgreifenden Werke, mit denen sie humorvoll und anspielungsreich die Grenzen zwischen Tradition und Moderne, Hoch- und Alltagskultur, Kunsthandwerk und Industrieproduktion auslotet.

Foto: Ruhrfestspiele

Die Ruhrfestspiele sind eines der ältesten, größten und renommiertesten Theaterfestivals Europas. Während der jährlichen Festspielzeit vom 1. Mai bis Mitte Juni verwandelt sich Recklinghausen in eine internationale Kultur- und Theatermetropole. Internationales Schauspieltheater und Koproduktionen mit großen deutschsprachigen Bühnen aber auch herausragende Produktionen der Off-Theaterszene sowie des Neuen Zirkus bilden den Kern des zeitgenössischen Programms.

Foto: © Wege durch das Land gGmbH

"Aufbruch!" – diesem Thema widmet sich das 20. Literatur- und Musikfest ‹Wege durch das Land›, dessen Kartenverkauf am Sonntag, 24. März startet. Vom 10. Mai bis zum 28. Juli 2019 zieht das Festival erneut mit 27 Veranstaltungen durch Ostwestfalen-Lippe und unternimmt zwei Ausflüge ins angrenzende Niedersachsen. Historische Wegmarkierungen wie die Anfangszeit der Weimarer Republik, die Gründung der beiden deutschen Staaten 1949 und der Fall der Mauer 1989 haben ebenso wie Aufbrüche in der Kunst Eingang in das diesjährige Programm gefunden.

Foto: © Tristam Kenton

Sinnlich, smart und mordsmäßig sexy: Erleben Sie mit CHICAGO eines der begehrtesten Broadway-Musicals aller Zeiten. Im Sommer ist die englischsprachige Originalversion an ausgewählten Spielstätten in Deutschland und Österreich zu Gast. Die schillernde Crime-Story über Ruhm, Reichtum und jede Menge „Razzle Dazzle“ vereint alles, was große Broadway-Unterhaltung zu bieten hat: sinnliche Ästhetik, atemberaubende Choreografien und das Lebensgefühl der  goldenen 20er-Jahre. Freuen Sie sich auf einen preisgekrönten Soundtrack, mit Nummern wie „All That Jazz“ und „Cell Block Tango“, begleitet von einem brillanten Jazz-Orchester. Schuldig im Sinne der Anklage, wer diese Show verpasst! 

Seiten