Museum Folkwang

Das Museum Folkwang ist eines der renommiertesten deutschen Kunstmuseen mit einer herausragenden Sammlung der Malerei und Skulptur des 19. Jahrhunderts, der klassischen Moderne und der Kunst nach 1945 sowie der Fotografie. Daneben beherbergt das Museum Folkwang auch umfassende Sammlungen zur Grafik, Archäologie, Weltkunst und Kunstgewerbe sowie zum Plakat. Einzigartige Werke von van Gogh, Cezanne, Gauguin treffen auf Arbeiten von Rothko, Pollock, Richter. Es ist das erste deutsche Kunstmuseum in der Größe, das allen Besuchern freien Eintritt in die eigene Sammlung gewährt. Seine Ausstellungen und Veranstaltungen machen das Museum Folkwang zu einer Stätte des lebhaften Austausches mit Kunst, Kultur und Leben.

Einzigartige Werke von van Gogh, Cezanne und Gauguin treffen auf Arbeiten von Rothko, Pollock und Richter: Das Museum Folkwang ist eines der renommiertesten deutschen Kunstmuseen mit einer herausragenden Sammlung der Malerei und Skulptur des 19. Jahrhunderts, der klassischen Moderne und der Kunst nach 1945 sowie der Fotografie. Daneben beherbergt das Museum Folkwang umfassende Sammlungen zur Grafik, Archäologie, Weltkunst und zum Kunstgewerbe sowie zum Plakat. Es ist das erste deutsche Kunstmuseum in der Größe, das allen Besuchern freien Eintritt in die eigene Sammlung gewährt. Seine Ausstellungen und Veranstaltungen machen das Museum Folkwang zu einer Stätte des lebhaften Austausches mit Kunst, Kultur und Leben.

2010 wurde der Neubau des Museum Folkwang eröffnet – entworfen vom Londoner Star- Architekten Sir David Chipperfield. In einem Dialog zwischen Architektur und Licht präsentiert der Neubau Transparenz und Offenheit.

Im Juni 2019 wurde die Neupräsentation der Sammlung unter dem Titel Neue Welten eröffnet. Unter diesem übergeordneten Thema wird die Sammlung in einem neuen, modernen Stil präsentiert und ermöglicht neue Perspektiven – abweichend von einer strengen Chronologie, aber im Einklang mit der Folkwang-Idee der Einheit aller Kunstformen.

Der freie Eintritt in die Sammlung im Museum Folkwang wird ermöglicht durch die großzügige Unterstützung der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.