Dr. Alfred Wendel - 1. stellvertretender Vorsitzender

Selbstdarstellung:

Dr. Alfred Wendel, 1958 in Werl in Westfalen geboren, absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Maschinenschlosser und studierte dann in Göttingen Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Pädagogik. Neben dem Studium arbeitete Wendel als Assistent im Künstlerischen Betriebsbüro der Internationalen Göttinger Händelfestspiele unter der Leitung von John Eliot Gardiner.

Von 1992 bis 1999 war er Veranstaltungsleiter beim Rheingau Musik Festival in Wiesbaden. Er war dort maßgeblich an der Konzeption und Neugründung des Literaturfestivals „WeinLese“ und des Rheingau Gourmet Festivals beteiligt.

1999 übernahm er die administrative Leitung des Klavierfestival Ruhr beim Initiativkreis Ruhrgebiet in Essen. Es gelang ihm, dem Festival zahlreiche neue Impulse zu geben.

Seit Februar 2006 ist Alfred Wendel Intendant der Duisburger Philharmoniker.

Für seine Verdienste um das Musikleben in NRW wurde er wurde er 2013 mit der „Silbernen Stimmgabel“ des Landesmusikrates geehrt.

Im Rahmen von Lehraufträgen vermittelt er an der Folkwang Universität der Künste und an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster seine Erfahrung in Kulturmanagement und Programmdramaturgie jungen Musikern und Musikwissenschaftlern weiter.