Finding the Unexpected - Sam Shaw. 60 Jahre Fotografie | Ludwiggalerie Schloss Oberhausen

Sam Shaw, Woody Allen, London 1967 | © Sam Shaw Inc. – www.shawfamilyarchives.com | Zuschnitt
Sam Shaw, Woody Allen, London 1967 | © Sam Shaw Inc. – www.shawfamilyarchives.com | Zuschnitt
WDR 3 Kulturtipp: 

21. Mai bis 17. September 2017


Mit der Ausstellung Finding the Unexpected. SAM SHAW. 60 Jahre Fotografie widmet sich die LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen einem der wichtigen amerikanischen Fotografen des 20. Jahrhunderts. In einer umfangreichen und ausführlichen Präsentation werden die verschiedenen Fassetten des vielseitigen Werks des in New York geborenen Shaw beleuchtet. Ikonen wie Marilyn Monroe aus Das verflixte 7. Jahr – wer kennt den hochfliegenden Plisseerock nicht – sind ebenso zu sehen, wie seine einfallsreichen Künstlerporträts oder die Bildberichte zu Armut und Verbrechen.

In Zusammenarbeit mit den Shaw Family Archives, New York ist in Oberhausen eine umfängliche Retrospektive mit etwa 230 Schwarz-Weiß-Fotografien zu sehen. Neben den Klassikern sind thematische Schwerpunkte aus seinem 60-jährigen Schaffen herausgearbeitet zu Bereichen wie Sport, Porträt, Verbrechen oder Film.


Weitere Informationen: www.ludwiggalerie.de