Alle Kulturtipps in der Übersicht

Plakatmotiv zur Ausstellung | Gemälde: Kölner Zeitgenossen, Wachsfarbengemälde von Heinrich Hoerle, 1932 (KSM/RBA_c016093)

Zum 100. Jahrestags der Amtseinsetzung Konrad Adenauers als Kölner Oberbürgermeister am 18. Oktober 1917 feiert das Kölnische Stadtmuseum diesen besonderen Stadtvater mit einer außergewöhnlichen Ausstellung: „Konrad der Große“.
 

MIR Gelsenkirchen / Hoffmanns Erzählungen | © Pedro Malinowski

In Lutters Weinkeller zechen die Studenten. Man trinkt auf das Wohl der Sängerin Stella, die gerade im nahegelegenen Opernhaus in Mozarts „Don Giovanni“ auf der Bühne steht. Auch der Dichter Hoffmann spricht kräftig dem Alkohol zu, will er doch eben jene verzweifelt vergessen, der das Loblied der Zecher gilt. Denn Hoffmann glaubt, dass Stella seine Liebe nicht erwidert. Was er jedoch nicht weiß: Sein intriganter Rivale Lindorf hat einen Brief der Diva abgefangen, in dem sie Hoffmann nach der Vorstellung in ihre Garderobe einlädt.

Gewandhausorchester, Silvesterkonzert | © Gert Mothes, 2016

Die Leipziger gelten als die älteste ohne Unterbrechung existierende Streichquartett-Formation. Im 8. Internationalen Beethoven Meisterkurs für Kammermusik unterrichtet das Gewandhaus-Quartett vom 27. bis 29. Juni drei junge Nachwuchsensembles. Das Abschlusskonzert findet am Freitag, 30. Juni, um 20 Uhr statt.

Avi & Omer Avital | © Christie Goodwin / DG

Unterschiedliche musikalische Hintergründe, ein gemeinsames musikalisches Erbe: Der klassische Mandolinist Avi Avital trifft auf den Jazzbassisten und -komponisten Omer Avital. Mit Unterstützung von Klavier und Perkussion kreieren die beiden Musiker einen Schmelztigel aus nordafrikanischen Klängen, folkloristischen und klassischen Musiktraditionen, feinsinniger Kammermusik und wild emotionalem Jazz.

"Decide or else" (frei übersetzt: Entscheid oder stirb) - unter diesem Motto findet vom 22. Juni bis 1. Juli das Impulse Theater Festival, veranstaltet vom NRW KULTURsekretariat, statt. 2017 wird Köln zum Mittelpunkt des Festivals für die wichtigsten freien Theaterproduktionen aus dem deutschsprachigen Raum.

Seiten